Tourisme Alsace France
Thematische websites
Mein Reisetagebuchs

Natur und Wellness Die Sehenswürdigkeiten

Das Elsass an Bord einer flachen Barke entdecken

Im romantischen Viertel "Klein-Venedig" von Colmar können Sie entlang der Kais spazieren und an Bord flacher Barken die Fachwerkhäuser bewundern. Die Spazierfahrt entlang dem Flüsschen Lauch ist herrlich friedvoll und idyllisch.

In Muttersholtz, im Calf'Atelier, stellt Patrick Unterstock die traditionellen Boote mit flachem Holzboden her. Er ist der letzte professionelle Fluss-Schiffsbauer im Elsass und pflegt Know-how und lokale Tradition. Gerne lädt er auf Entdeckungsfahrten ins Ried ein. An Bord eines solchen Bootes werden Sie langsam, ganz im Tempo der Strömung, durch die Landschaft gleiten und die Natur aus nächster Nähe bewundern. Das ist auch der Moment, um Anekdoten zu erzählen! Patrick Unterstock erklärt Ihnen, wie die Boote hergestellt werden, erzählt von der Schifffahrtsgeschichte auf der Ill und würzt seine Erzählung stets mit Anekdoten und pikanten Legenden. Genießen Sie diese ruhige, geführte Bootsfahrt, im natürlichen und grünen Umfeld des Rieds, zusammen mit einem Schiffer, der auch alles über die lokale Flora und Fauna weiß!

Sie können auch schöne Bootsausflüge auf die Insel Rhinau unternehmen. Diese Ausflüge werden von der Vereinigung Rhinau-Rhein-Ried organisiert. Der Ausflug beginnt an der Nordspitze der Insel, wo die Vegetation beinahe unberührt ist. Herzlich willkommen im rheinischen Urwald!

Wenn Sie jedoch Flüsse vorziehen, können Sie eines der Boote auf dem Taubergießen und dem Brunnwasser, zwischen Rhinau und Daubensand, nehmen. Das Flussgefälle ist hier sportlicher und man benutzt Aluminiumboote!