Tourisme Alsace France
Thematische websites
Mein Reisetagebuchs

Colmar Gastronomische Angebote

Elsässische Spezialitäten und elsässischerWein – eine gelungene Verbindung

Colmar, die Hauptstadt des elsässischen Wein, bietet zahlreiche Gelegenheiten zu einer kulinarischen Einkehr: Flammenkuchen, « Fleischschnacka », « Beckeofen », Königinnenpastete, Sauerkraut, geräuchertes Schäufele, Spätzle... Die regionalen  Spezialitäten lassen sich am besten zusammen mit einem elsässischen Wein genießen :

  • Gänseleberpastete mit einem Grauburgunder / Pinot gris
  • Münsterkäse und Gewürztraminer
  • Sauerkraut und Riesling
  • Gugelhupf mit einem Muscat
  • Und es gibt noch weitere gelungene Geschmackskombinationen zu entdecken...

- Erfahren Sie mehr zu den idealen Verbindungen von Kulinarik und Wein les accords Mets et Vins d’Alsace. (französisch)

- Zur offiziellen Seite ‘Elsässer Wein’ Vins d’Alsace . (deutsch)

Die traditionellen Weinstuben – « Winstub »

In der gemütlichen Weinstube findet man die Angebote der klassischen elsässischen Gastronomie. Sie gehen oft auf eine ursprüngliche Taverne zurück, haben eine niedere Decke und an den Wänden kann man im gedämpftem Licht dekorative Alltagsgegenstände entdecken. In der authentischen Weinstube werden traditionelle Gerichte und passende Weine aus der nächsten Umgebung angeboten.

Die Sternegastronomie

Colmar kann auch auf Häuser der gehobenen Gastronomie verweisen, in der die Chefs für feine und raffinierte Küchenkunst stehen, in der sich moderne Gastronomie mit pfiffigen Neukreationen auf der Basis der elsässischen Spezialitäten verbindet. 

Die weiteren Genüsse im Elsass...

An Ostern kommt das Osterlamm, das « lammala » als Biskuitkuchen und gebacken in Form eines kleinen Lamms auf den Tisch, die Osterhasen finden sich in Schokolade wieder.

Am Nikolaustag (06. Dezember) verspeist man Mandarinen, die « mannala », (kleine Weckmänner) und  die nicht nur bei den Kleinen begehrten Schokoladen-Nikoläuse.

Auf den Weihnachtsmärkten findet sich eine große Vielzahl an süßem Weihnachtsgebäck, das als  « bredala » begehrten Absatz findet.

Der traditionelle Kuchen des Elsass ist der Gugelhupf (kougelhopf) – ihn kann man in süßer Form zum Frühstück und in gesalzener Form zum Apéritif genießen.