Tourisme Alsace France
Thematische websites
Reisetagebuchs Mein Konto

So kommen Sie ins Elsass

Mit dem Zug

Von Deutschland

Seit Juni 2007 fährt der Hochgeschwindigkeitszug TGV von Stuttgart in Richtung Paris auf der französischen Neubaustrecke und macht dabei Station in Straßburg im Elsass. Seit Dezember 2007 sind auch München, Augsburg und Ulm mit dem TGV an Straßburg angebunden.

Weitere schnelle Anreisemöglichkeiten ins Elsass bestehen stündlich mit dem deutschen Hochgeschwindigkeitszug ICE bis Offenburg und von dort weiter im Regionalexpress nach Straßburg. Von hier aus lässt sich das Elsass dann bequem mit den Nahverkehrszügen des TER Alsace entdecken.

Für das nördliche Elsass bietet weiterhin Karlsruhe eine ideale Anbindung: aus Richtung Basel, Frankfurt/M., Köln, München, Nürnberg, Stuttgart und auch aus Norddeutschland erreichen Sie Karlsruhe schnell und bequem mit dem ICE oder IC. In Karlsruhe bestehen Reisemöglichkeiten mit dem Regionalverkehr nach Wörth, Winden, weiter nach Wissembourg bzw. nach Lauterbourg.

Für die Anreise im Fernverkehr empfiehlt sich das Europa-Spezial Frankreich.

Aus dem Saarland bestehen im Nahverkehr Direktverbindungen von Saarbrücken nach Strasbourg ohne zusätzliches Umsteigen, hin- und zurück: fünfmal täglich von Montag bis Freitag, viermal täglich samstags, sonn- und feiertags. Das Saar-Elsass-Ticket bringt Sie günstig hin. Es kostet von allen Bahnhöfen im Saarland (außer Saarbrücken Hbf) am DB Automaten für die erste Person 35 Euro und ab 9.00 Uhr von Mo. – Fr. für die 2. bis 5. Person jeweils 17,50 Euro. Samstags und sonntags kostet es für 5 Personen 35 Euro.

Ab Saarbrücken Hbf kostet es am DB Automaten für die erste Person 29 Euro und ab 9.00 Uhr von Mo. – Fr. für die 2. bis 5. Person jeweils 14,50 Euro. Samstags und sonntags kostet es für 5 Personen 29 Euro.

Weitere Informationen und Sehenswürdigkeiten finden Sie unter www.bahn.de/elsass.

Von Österreich

Die Nachtzüge der ÖBB bringen Sie täglich schnell und bequem von Wien, Graz und Villach nach Zürich, von wo Sie via Basel gute Anschlüsse nach Mulhouse, Colmar und Straßburg haben.

Auch im Tagesverkehr gibt es von Wien, Salzburg oder Innsbruck aus kommend einen guten Anschluss in Zürich nach Mulhouse, Colmar und Straßburg. Mit den günstigen SparSchiene Tickets der ÖBB gelangen Sie bereits ab € 29,- bis Basel. Von dort ist es dann nur mehr ein Katzensprung ins Elsass.

Ab Salzburg stehen Ihnen nach Strasbourg mehrmals täglich Umsteigeverbindungen via München oder Stuttgart zur Verfügung.

Fahrplanauskünfte und Buchungen unter www.oebb.at

Mit dem Flugzeug

Der Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg

« Die Südliche Eingangspforte im Süden der Region“

Air France fliegt folgende Zielflughäfen in Frankreich an : Orly und Charles-de-Gaulle.

Der EuroAirport ist ausserdem mit folgenden Städten in Europa gut angebunden : Brüssel, Rom, Madrid, Berlin, München, Frankfurt und viele mehr.

Viele Verbindungen bietet auch Easyjet, unter Anderem nach Bordeaux, Nantes, Toulouse und Nizza.

Beinahe 6 Millionen Fluggäste benutzen den Euroairport jährlich.

Am Flughafen erwarten Sie zahlreiche Mietwagen Firmen, einen Taxistand auf der französischen sowie auf der schweizerischen Seite, sowie Bus-Shuttles zum Basel Hauptbahnhof und zum Bahnhof Saint-Louis (siehe unten).

 

Links:

www.distribus.com

www.euroairport.com

www.lufthansa.de

www.airberlin.com

www.germanwings.com

www.airfrance.de

Der internationale Flughafen Strasbourg Entzheim

Anbindungen an 11 französischen Städten und 18 weiteren im europäischen Ausland.

Air France, KLM, Vueling, Ryanair und Volotea gehören zu den wichtigsten Fluggesellschaften die die Europastadt Strassburg anfliegen.

Mit dem Auto

http://www.viamichelin.de

http://www.mappy.de/

Zugverbindungen zu den Flughäfen

  • Zum Flughafen Strassburg:

Der Bahnhof Entzheim ist mit dem Flughafen Terminal über eine Fussgängerbrücke direkt verbunden.

Züge fahren ab Strassburg Hauptbahnhof täglich bis zu 4 Mal stündlich, zwischen 5.30 und 22.30 Uhr. Samstags, Sonn- und Feiertags etwas weniger.

Fahrtzeit: ca. 10 Min.

Preis: ca. 3.80 Euro für ein Flughafen-Kombi-Ticket für Tram + Zug

Informationen, Preise und Fahrpläne gibt es auf der Internetseite des Flughafens .

Diese Informationen sind ohne Gewähr.

  • Zum Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg

Regelmässige Busverbindungen ab Basel Hauptbahnhof, sowie ab Freiburg.
Züge der Regional Bahn TER aus Colmar (50 Minuten) und Mulhouse (30 Minuten) fahren täglich in Richtung Basel. Am Bahnhof Saint-Louis in den Shuttlebus zum Flughafen umsteigen.

Mehr Info auf : http://www.euroairport.com/de/passagiere/anfahrt/bahn.html

 

Mit dem Schiff

Mit dem Schiff ins Elsass? Warum nicht! Die touristische Flussschifffahrt bietet viele Möglichkeiten, die Region aus einem anderen Blickwinkel zu erkunden.
Man gelangt über drei Kanäle ins Elsass: den Sarre-Kanal sowie den Rhein-Marne-Kanal im Norden und den Rhein-Rhone-Kanal im Süden.

Der Rhein-Rhone-Kanal

Dieser Kanal bietet auf seinen rund 200 Kilometern zwischen Dôle und Mulhouse beeindruckende Landschaften. Auf der gesamten Fahrt kommen Sie an bemerkenswerten Bauwerken vorbei wie z. B. Schleusen, Tunnels und Kanalbrücken. Für die vollständige Strecke benötigt man eine Woche und kommt an folgenden Städten vorbei: Dôle – Besançon – Baume-les-Dames – Montbéliard – Belfort – Mulhouse. Dank der Neueröffnung eines 24 Kilometer langen Abschnittes zwischen Artzenheim und Friesenheim entsteht so eine neue Verbindung zwischen Straßburg und Colmar.

Der Rhein-Marne-Kanal

Der Rhein-Marne-Kanal durchquert das Elsass und Lothringen auf einer Strecke von 152 Kilometern mit 58 Schleusen zwischen Nancy, Lagarde, Straßburg und Saverne. Die zwischen Wäldern und Weihern dahinziehende Landschaft ist großartig. Sie werden an vielen Bauwerken vorbeikommen, darunter Schlösser und Mühlen. Um ins Elsass zu gelangen, müssen Sie das Schiffshebewerk von Arzviller mit seinem in Europa einzigartigen Tunnel und schrägen Hebewerk überwinden! Ein Trog zur Nassförderung von Schiffen und Kähnen befördert das Schiff vom höheren in den unteren Kanal und das bei einer Neigung von 41 % und einer Länge von 128 Metern.

Verbindungen mit Vialsace

Fahrräder dürfen in Zügen kostenlos mitgenommen werden. Dieses gilt nicht auf der Strecke Straßburg-Basel zu den Hauptverkehrszeiten Fahrräder dürfen hier nur außerhalb der Hauptverkehrszeiten transportiert werden.

Man muss über einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass verfügen.