Tourisme Alsace France
Thematische websites
Reisetagebuchs Mein Konto

Das Elsass ohne Auto entdecken

Das Elsass ohne Auto entdecken

Sie Haben kein Auto und möchten Sie etwas zum Umweltschutz beitragen?

Wir empfehlen Ihnen Wege, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Elsass mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken.

Die Broschüre Das Elsass ohne Auto entdecken

 

 

Strasbourg - Bâle : Blitzschnell durch das Elsass!

Lernen Sie Strasbourg, die Hauptstadt Europas mit ihren malerischen Gassen, Colmar, die Hauptstadt der elsässischen Weine und das für seine renommierten Technikmuseen bekannte Mulhouse in 200 km/h kennen. Gemächlichere Züge bringen Sie auf derselben Strecke ins Grand Ried nach Erstein und Benfeld, Séléstat berühmt für ihre Humanisten Bibliothek oder auch zur Weinstraße nach Ribeauville und nach Rouffach.

Herunterladen


Strasbourg - Woerth : am Ufer des Rheins auf den Spuren von Goethe

Diese Bahnstrecke führt zu den großen Schleusen und Fischtreppen von Gambsheim und Sessenheim, wo sich Goethe aufhielt, durch die Rheinwälder und Naturreservate wie z. B. bei Munchhausen oder auch nach Lauterbourg zu den Relikten einer alten Vauban-Festung.

Herunterladen


Strasbourg-WissembourgStrasbourg - Wissembourg : Städte des Zehnstädtebundes und malerische Dörfer

Kurs nach Norden! Die nördlichste Eisenbahnverbindung führt uns bis zu den Pforten der Pfalz. Auf der Strecke liegen mit Haguenau und Wissembourg zwei interessante Orte und ehemalige freie Städte des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation. Parallel zur deutschen Grenze wechseln sich die mächtigen Bauten der Maginot-Linie mit traditionellen, besonders gut erhaltenen Dörfern wie Hunspach und Seebach ab.

Herunterladen


Haguenau-SeltzHaguenau - Seltz : der Wald von Haguenau und seine Töpfer

Im Herzen des Haguenauer Forsts, der zu den größten Waldgebieten Frankreichs gehört, wird der Ton gefördert, aus dem in Betschdorf und Soul enheim elsässische Töpferwaren für die Küche hergestellt werden. In Soul enheim werden vor allem die berühmten Kugelhopf-Formen und Terrinen für Baeckeof e produziert, die in den Töpferwerkstätten und vielen Geschäften des Dorfes zum Kauf angeboten werden.

Herunterladen


Wissembourg-FleckensteinWissembourg - Fleckenstein : Burgen und Maginot-Linie

Die Linie startet im charmanten Wissembourg und führt zu zwei wichtigen Sehenswürdigkeiten (nahe Lembach): zur Festung Four à Chaux, einem mächtigen Bauwerk der Maginot-Linie mit einem 4 km langen, unterirdischen Gangsystem, und zur imposanten Burg Fleckenstein. Die beeindruckende Burgruine stammt aus dem 12. - 15. Jahrhundert und bietet einen Spieleparcours „Fleckenstein, die Rätselburg“ und den P’tit Fleck, Spielplatz aus Sandstein und Wald.

Herunterladen


Strasbourg-Niederbronn.Strasbourg - Niederbronn-les-Bains : Entspannung zwischen Quelle und Sandstein

Der Kurort Niederbronn-les-Bains mit seiner hermalquelle, die bereits von den alten Römern genutzt wurde, liegt im Herzen einer Region, die durch die Eisenverarbeitung geprägt ist. Die Stadt ist ein wichtiges Wanderzentrum im Regionalpark Nordvogesen und besitzt das einzige Casino im Nordelsass sowie ein archäologisches Museum.

Herunterladen


Haguenau-WoerthHaguenau - Woerth : Ein Blatt Geschichte

Unterhalb der Gipfellinie der Nordvogesen, genauer in Woerth, der Endstation dieser Linie, entschied sich der deutsch-französische Krieg, über dessen Schlacht vom 6. August 1870 das dortige Museum berichtet. Auf dem Weg liegen, hinter bewaldeten Anhöhen, die charakteristische Kirche Walbourg sowie das Thermalzentrum und der Freizeitpark Didi’land von Morsbronn-les-Bains.

Herunterladen


Strasbourg-SaarbruckenStrasbourg - Saarbrucken : im Land von Glas und Kristall

Ab Obermodern führt die Linie bis Wingen-sur-Moder an der Moder entlang. Hier ist die Glas- und Kristallherstellung zu Hause. Im Sommer 2011 öf net am Standort Hochberg einer ehemaligen Glasfabrik das Lalique-Museum. Der Zug, der danach den Läufen der Flüsse Eichel und Saar folgt, bringt uns schließlich nach Sarreguemines, der Stadt, die für ihre Steingutfabrikation bekannt geworden ist

Herunterladen


Haguenau-SaverneHaguenau - Saverne : Region Hanau und Modertal

Uberach ist für seine Brennerei und winzige Brauerei bekannt. Etwas weiter befinden sich zwei originelle Museen: das Museum für volkstümliche Bildkunst in Pfaf enhof en und das Jüdisch-Elsässisches Museum in Bouxwiller.

Herunterladen

 


Sarreguemines-sarre-unionSarreguemine - Sarre Union : Entlang der Saar

Diese Verbindung führt durch grüne Landschaften über die Biegungen der Saar und ihren Kanal bis zur Metropole des Krummen Elsass

Herunterladen

 

 


Strasbourg-SarrebourgStrasbourg - Sarrebourg : Auf der Strecke des TGV

Diese Verbindung in Richtung Lothringen führt zur charmanten Stadt Saverne. Die Stadt liegt am Rande der Vogesen und schmückt sich mit vielen Denkmälern und Bauwerken, zu denen auch das berühmte Rohan-Schloss am Marne-Rhein-Kanal gehört. Der große Rosengarten, der botanische Garten und die Museen lohnen sich zu besichtigen, wobei auch die Burgruine Haut-Barr und der ehemalige Chappe’sche Telegrafenturm in unmittelbarer Nähe Aufmerksamkeit verdienen.

Herunterladen


Saverne-Sarre-UnionSaverne - Sarre Union : über Berg und Tal

Hinter dem Saverne-Pass liegt Phalsbourg. Diese Stadt, die Wiege des populären Romanciers Emile ERCKMANN und Ort seiner Begegnung und Zusammenarbeit mit Alexandre CHATRIAN ist, wurde 1680 von Vauban zur Festung ausgebaut. Etwas weiter, auf der lothringischen Hochebene in Berg, grüßt der Kirchberg-Glockenturm, bis Sie schließlich in der charmanten Stadt Sarre-Union ankommen.

Herunterladen


Strasbourg-WangembourgStrasbourg - Wangenbourg-Engenthal : eine belebende Exkursion

Dieser Weg, der sich durch das fruchtbare Umland Strasbourgs schlängelt, führt uns durch die Kronthal-Schlucht, aus der die Steine für den Bau der Kathedrale von Strasbourg stammen, bis nach Wangenbourg-Engenthal. Diese Ortschaft ist von fast 1000 Meter hohen Bergen umgeben und ein beliebtes Wanderzentrum.

Herunterladen


Strasbourg-Saint-DiéStrasbourg - Saint-Dié : der idyllische „Transvosgien“

Diese Bahnstrecke kreuzt die Weinstraße bei Molsheim und führt anschließend durch das grüne Bruche-Tal nach Westen. Zwischen den verschneiten Anhöhen von Le Champ du Feu und dem mythischen Donon-Gipfel bedient sie die Gedenkstätten Schirmeck (Memorial erreichbar zu Fuß) und das ehemalige Konzentrationslager Struthof (Bus) bevor sie knapp vor den lothringischen Hängen den Marktl ecken Saâles erreicht, der für seinen Markt mit Produkten aus dem Gebirge bekannt ist.

Herunterladen


Schirmeck-StruthofSchirmeck - Struthof : die Gedenkstätten-Linie

Die Gedenkstättenlinie verbindet im Sommer die wichtigen Sehenswürdigkeiten des Bruche-Tals : das Mémorial de l’Alsace-Moselle, eine Gedenkstätte, die die bewegte Geschichte dieser Region von 1870 bis heute erzählt (zume Fuss), und schließlich das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler, das für 22000 Deportierte zum Schicksal wurde...

Herunterladen

 


Schirmeck - Champ du feuSchirmeck - Champ du feu : die Champ du Feu -Linie

Die Gedenkstättenlinie verbindet im Sommer die wichtigen Sehenswürdigkeiten des Bruche-Tals : das Mémorial de l’Alsace-Moselle, eine Gedenkstätte, die die bewegte Geschichte dieser Region von 1870 bis heute erzählt (zume Fuss), und schließlich das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler, das für 22000 Deportierte zum Schicksal wurde.

Herunterladen

 


strasbourg-sélestatStrasbourg - Sélestat : Der Weinstraße-Express

Bruderthal, Zotzenberg, Winzenberg, Frankstein… Diese eingleisige Bahnstrecke unterhalb der Hänge, auf denen Grands Crus mit klangvollen Namen gedeihen, führt zu den bekanntesten Orten der Weinstraße. Ihre insgesamt 12 Haltepunkte sind Einladungen, um mittelalterliche Städte, Weinberge und Weinkeller kennenzulernen, die für den Ruf des Elsass stehen.

Herunterladen


Strasbourg-Champ-du-FeuStrasbourg - Champ du feu : Gipfelstürmer

Den weiten Ebenen mit ihren Kohlfeldern folgen die malerischen Städtchen an der Weinstraße, bevor der Bus das Kloster von Mont Ste-Odile und danach den höchsten Berg der Region, den Champ du Feu, erreicht. Diese Strecke, an der viele ausgeschilderte Wanderwege liegen, lädt zu vielen kulturellen Besichtigungen ein.

Herunterladen

 


Barr - HohwaldBarr - Le Hohwald : Tief durchatmen!

Nach dem hübschen Dorf Andlau mit seiner majestätischen Abteikirche führt Sie diese Strecke bis zur Bergstation Hohwald und überquert danach den Kreuzweg-Pass. In deren unmittelbarer Nähe werden zahlreiche Aktivitäten angeboten: Besichtigung von Bauernhöfen mit Landgasthöfen, Abfahrten mit dem Mountainbike, Tag im Hochseilgarten Parc Alsace Aventure, Wanderungen (zur Andlau-Quelle, Ungersberg, Mont Sainte-Odile …). Im Winter Weiterfahrt nach dem Skigebiet Champ du Feu.

Herunterladen


Strasbourg - EuropaparkStrasbourg - Europapark : eine wunderbare Reise durch Europa

Starten Sie vom Busbahnhof Les Halles in Strasbourg und verbringen Sie einen wunderschönen Tag im Europa Park, dem ersten saisonalen Freizeitpark weltweit

Herunterladen

 


Sélestat-Haut-KoenigsbourgSélestat - Haut-Koenigsbourg : Haut-Koenigsbourg-Shuttle

Das Shuttle startet in Sélestat, einem vielfach ausgezeichneten Touristenort, und bringt Sie dann zu den drei Tier-/Freizeitparks von Kintzheim – zum Storchenpark, zur Adlervoliere und zum Af enberg. Auch das Schloss Haut-Koenigsbourg ist Ziel des Shuttles. Das Schloss gehört zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Hier wurde auch das Meisterwerk „Die große Illusion“ von Jean Renoir gedreht.

Herunterladen


Sélestat - VilléSélestat- Villé : 100% Natur

100 % Natur - so lautet der Slogan dieser Destination, die eine breite Auswahl an Wanderwegen bietet und ein Mountainbike-Wegenetz besitzt, das zu den am besten entwickelten der Region gehört.

Herunterladen

 

 


Sélestat - EuropaparkSélestat - Europapark : durch das Grand Ried

Die Ebene des Grand Ried zeichnet sich durch eine ganz besondere Flora und Fauna aus. Lassen Sie sich auf ausgeschilderten Wander- und Radwegen durch diese Ebene führen und entdecken Sie alles Wissenswerte über diesen Nebenarm des Rheins. Die Bus-Linie endet am ersten saisonalen Freizeitpark der Welt.

Herunterladen

 


Sélestat - MarckolsheimSélestat - Sasbach : auf zum Kaiserstuhl

Dieser Ausl ug, der im Zickzackkurs durch das Ried und über den Rhein führt, endet am Vulkanmassiv des Kaiserstuhls.

Herunterladen

 

 

 


Sélestat - St-DiéSélestat – Sainte-Marie-aux-Mines : Mineralische Schönheit und „Haute-Couture“-Natur!

Die in einem grünen Tal liegende Ortschaft Sainte-Marie-aux-Mines verdankt ihre Bekanntheit, wie ihr Name schon sagt, ihren Silberminen, aber auch ihrer Textilindustrie. Davon zeugen die Bergwerke, die man besichtigen kann, und solche großen Ereignisse wie die Fête du Tissu (Stoff -Fest), der Carrefour Européen du Patchwork (europäisches Patchwork-Treff en) oder auch die große Mineralienbörse.

Herunterladen


Sélestat-RibeauvilléSélestat – Ribeauvillé : von Blumen und Pfeiffern

Mit dieser Buslinie, die mit dem TER 200 eine Umsteigeverbindung darstellt, gelangen Sie in die Blumenstadt Ribeauvillé, über der drei wunderbare Schlösser aus dem Mittelalter thronen. Saint-Ulrich gehört zweifelsohne zu den faszinierendsten Burgen des Oberelsass. Von dort aus wurde die strategische Straße überwacht, die die elsässische Tiefebene mit dem Lièpvrette-Hochtal verbindet. Tauchen Sie ein in die Sagen des Mittelalters und begleiten Sie die Pfeiff er am „Pfifferdaj“!

Herunterladen


Colmar - Ribeauvillé

Colmar – Route des Vins :die Kunst des Weinbaus und der Weine

Die Weinstraße führt am Fuße der Vogesen über die Abhänge der dortigen Anhöhen. Insbesondere Ribeauvillé und Riquewihr stehen für die Schönheit und die Fruchtbarkeit der Weinberge des Elsass. Hunawihr wiederum zeichnet sich durch andere Sehenswürdigkeiten wie den Storchenpark oder auch seine Wehrkirche aus. Leben Sie im Herzen des Weinanbaugebiets im Rhythmus der Reben. Hier hat jede Saison ihre Feste, so gibt es z. B. das Weinfest, das Fest der Weinlese, das Fest des jungen Weins.

Herunterladen


Colmar - Le BonhommeColmar – Le Bonhomme : das Kaysersberg-Tal und das Pays Welche, die Wiege Albert Schweitzers

Das Kaysersberg-Tal ist ein historischer Ort, dem Kelten, Römer, das Mittelalter und die Pracht der dortigen Architektur im Stil der Rheinischen Renaissance ihren Stempel aufgedrückt haben. Währenddessen in den Weinbergen der elsässische Dialekt dominiert, wird im Welche-Land noch immer die romanische Mundart gepfl egt. In Kaysersberg zu besichtigen: das Albert-Schweitzer-Museum. Hier wurde der berühmte Friedensnobelpreisträger 1875 geboren.

Herunterladen


Colmar - LabarocheColmar – Labaroche : Erholung und Entspannung im Wald

Von Labaroche aus, der Bergsiedlung mit dem rustikalen Charme seiner über die Wiesen verstreuten weißen Häuser, können Sie Ihren Blick weit über die Vogesen, die Elsässische Tiefebene sowie das Ammerschwihr-Tal schweifen lassen. Genießen Sie erholsame Spaziergänge durch die Tannenwälder und entspannen Sie sich!

Herunterladen


Colmar - FreiburgColmar – Freiburg (D) : die Überfahrt über den Rhein mit Martin Schongauer

Wandeln Sie mit dieser grenzüberschreitenden Buslinie auf den Spuren des Malers und Radierers Martin Schongauer, der um 1450 in Colmar geboren wurde. Er war der bekannteste Kupfer- und Holzstecher seiner Zeit, sein Ruhm reichte bis nach Italien und in die Niederlande. Besichtigen Sie heute die Madonna im Rosenhag in Colmar oder auch die Fresken des Jüngsten Gerichts in Breisach. Die Anmut und die Harmonie seiner Arbeit werden Sie überwältigen!

Herunterladen


Colmar - GuebwillerColmar - Guebwiller : ein besonderes Klima für Grand Crus und große Quellen !

Rouffach unterhalb von Schloss Isenbourg ist für sein Kornhaus und seinen Hexenturm berühmt, aber noch mehr wegen seiner großen Weine. Die Landschaft ist hier vom Weinberg geprägt. Im Südwesten der Stadt öff net sich das Vallée Noble, das seinen malerischen Charakter sowohl seinen Weinbergen als auch den Mineralquellen von Soultzmatt verdankt. Den Weg weisen die Glockentürme im romanischen Stil, die die bekannten elsässischen Weindörfer zieren.

Herunterladen


Colmar - MetzeralColmar – Metzeral : eine Bergwelt, die Appetit macht !

Runde Bergkuppen, hohe Stoppelfelder, steile Hänge und eiszeitliche Seen – das sind die Zutaten, aus denen die abwechslungsreiche Landschaft des Munstertals gemacht ist, das zu den schönsten der Vogesen gehört. Hier gibt es besonders schöne Wanderwege, die zu gemütlichen Gasthöfen führen.

Herunterladen

 


Munster - SoultzerenMunster – Soultzeren : auf der Käsestraße

Unmittelbar dort, wo der Rheingrabenbruch besonders ausgeprägt ist, schließt sich die Region Soultzeren an die Vogesen an. Hier können Sie zwei idyllische Wasserrückhaltebecken besichtigen, die Ihnen die Sprache verschlagen werden – den Lac Vert (Grüner See) und den Lac des Truites (Forellensee) !

Herunterladen

 

 


Munster - EpinalMunster – Epinal : im Herzen des Regionalen Naturparks der Ballons des Vosges

Diese Linie verbindet zwei Hänge des Bergmassivs über den Schlucht-Pass, den höchsten Pass der Vogesen und Übergang der während des Ersten Weltkriegs angelegten Route des Crêtes. Die Tannenwälder an den felsigen und grünen Abhängen formen eine Landschaft, die größtes Interesse verdient und bieten einen hervorragenden Blick über die vielen runden Bergkuppen der Vogesen und des Schwarzwalds.

Herunterladen


Guebwiller - CernayGuebwiller - Cernay : das Tor zum Hartmannswillerkopf und zum Grand Ballon

Cernay am Eingang in das Thur-Tal besaß schon immer eine strategische Position. 1915 war das Vorgebirge über dem Tal mit dem Hartmannswillerkopf Schauplatz schrecklicher Kämpfe. Heute erhebt sich auf dem Gipfel, über den Relikten der militärischen Auseinandersetzung, ein beleuchtetes Kreuz, das zur Nationalen Gedenkstätte gehört. Das Panorama jedoch, das jetzt unter dem Zeichen des Friedens steht, umfasst die Elsässische Tiefebene, die Kette der Vogesen, den Schwarzwald und reicht bei schönem Wetter sogar bis zu den Alpen !

Herunterladen


Mulhouse - KruthMulhouse - Kruth : wenn sich gotische Kunst und üppige Natur begegnen...

Die mittelalterliche Stadt Thann wird vom Œil de la sorcière (Augen der Hexe), so jedenfalls lautet der Name der Ruinen der Engelbourg, und vom Lothringer Kreuz, dem Monument zum Gedenken an die Elsässische Résistance, behütet. Weiter entfernt öf net sich das Val de Saint-Amarin, durch das man zu den Skipisten am Markstein gelangt bzw. zu den GleitschirmStartplätzen des Treh. Dieses breite Tal, das zur Sommersonnenwende vom einen bis zum anderen Ende von den Johannisfeuern erleuchtet wird, ist Heimat einer fantastischen Natur!

Herunterladen


Mulhouse - SewenMulhouse - Sewen : wo Seen und eine außergewöhnliche Natur dem Ballon d’Alsace begegnen...

Das im Süden vom Sundgau begrenzte Doller-Tal beginnt in Burnhaupt. Geht man mit der kleinen, mit Dampf betriebenen Touristenbahn auf Entdeckungstour, gelangt man in ein Naturreservat, in dem sogar Biber Stadtrechte genießen! Das Geologiemuseum in Sentheim vermittelt Ihnen einen Vorgeschmack auf angenehme Überraschungen, zu denen Bergseen sowie eine geschützte Fauna und Flora gehören. Lassen Sie sich von der abwechslungsreichen Landschaft dieses Tals verzaubern!

Herunterladen


Mulhouse - BelfortMulhouse - Belfort : Frittierter Karpfen oder Ein Ausl ug in das Land der Flüsse und Seen

Das Sundgau im äußersten Süden des Elsass zwischen Vogesen und Schweizer Jura ist verlockend, erholsam und eine Feinschmeckerregion. Hier, in dieser strengen, aber trotzdem außerordentlich sanften Region i nden Sie bei Gastwirten wie zum Beispiel auf der „Strasse des gebratenen Karpfens“, das die Auszeichnung „Site Remarquable du Goût“ trägt und wo Sie diese köstliche Spezialität kosten können, Genüsse aller Art

Herunterladen


Mulhouse - FerretteMulhouse - Ferrette : le Sundgau et le Jura Alsacien, collines et montagnes… un espace de randonnées !

Das Sundgau bietet Möglichkeiten für außerordentlich unterschiedliche Spaziergänge. Folgen Sie dem Lauf der Ill und lassen Sie sich von den Fachwerkhäusern mit ihren blühenden Balkonen bei Ihrer Wanderung durch diese Landschaft mit ihren vielen Seen, Wäldern, Kapellen und Mühlen leiten. Ihr Weg führt Sie durch Waldighoffen, der Heimat des Dichters Nathan Katz, bevor Sie Ferrette, die Gräfliche, am Fuße des Elsässischen Jura erreichen.

Herunterladen


Mulhouse - BâleMulhouse - Bâle : moderne Kunst und Kleine Camargue!

Die Region Saint-Louis – Huningue ist der ideale Ort für den Flusstourismus, Freizeitaktivitäten an der frischen Luft und Tafelfreuden. Hier, in der Kleinen Camargue des Elsass, können Sie sich von der herrlichen Natur verzaubern lassen und an den vielen Aussichtspunkten, die Ihren Weg säumen, Station machen. Darüber hinaus wird Sie Saint-Louis mit seinen umfangreichen Sammlungen modernen Kunst und seiner Espace Fernet-Branca überraschen!

Herunterladen


Mulhouse - Saint-LouisMulhouse - Saint-Louis : Rheinstraße - Römerstraße!

Nach Besichtigung des Tapetenmuseums Rixheim, das sich durch die Qualität seiner Sammlungen auszeichnet, überwältigt Sie der Hardt-Wald, das Naherholungsgebiet der Region, mit seiner Frische. Nehmen Sie sich in Ottmarsheim die Zeit für eine Besichtigung der dortigen Abteikirche aus dem 11. Jahrhundert, ein Kleinod an der Elsässischen Römerstraße.

Herunterladen


Mulhouse - FreiburgMulhouse – Freiburg (D) : Mulhouse l’inventive, Müllheim la voisine !

Mulhouse hat mit Talent und Intelligenz seine industrielle Vergangenheit hinter sich gelassen und sich zu einer Stadt des Wissens und der Sehenswürdigkeiten gewandelt: Ihre Technikmuseen sind auch jenseits der Grenzen bekannt, ihr Automobilmuseum zählt zu den spannendsten der Welt. Müllheim wiederum ist eine angenehme kleine Stadt am Fuße des Schwarzwaldes, wo Sie spazieren gehen und die vielfältigen gastronomischen Köstlichkeiten der Region kennenlernen können.

Herunterladen


Mulhouse - LinthalMulhouse – Linthal : Kultur und Natur, eine bewährte Mixtur

Während die Kirche Saint-Léger von Guebwiller, die Abtei von Murbach und die Stiftskirche von Lautenbach zu den schönsten Beispielen romanischer Kunst im Elsass gehören, erstreckt sich das Lauch-Tal mit seinen blühenden, bewaldeten Hängen über das berühmte Weinanbaugebiet von Guebwiller hinaus bis zur Wintersportstation auf dem Markstein. Guebwiller, en coteaux fleuris et boisés, jusqu’à la station de sports d’hiver du Markstein.

Herunterladen